Meine phantastische Welt

blog_bild_phantastischewelt

»Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.« (Albert Einstein)

ich lebe in einer konstruktiven welt, in einer konstruktivistischen welt. in dieser welt ist kein ich. und auch kein gegenüber, also kein du. ja da ist nicht einmal ein wir.

da ist bloß das, was ist.

in dieser welt ergibt nicht eins das andere, auch nicht das andere eins, sondern alles ist eins.

in dieser welt sind ursache und wirkung eine fiktion. übrigens auch kosten und nutzen. eine gut gelernte und gutgemeinte fiktion.

ja auch der wille des menschen, der berühmte freie wille, ist eine fiktion, die wir uns tagtäglich selbst widerlegen.

aber letztlich ist auch die fiktion eine fiktion.

also wer oder was gestaltet das alles? wer gestaltet das all?

das was ist. das was ist gestaltet das was ist. das sein gestaltet sich selbst – aus sich heraus: grundkreativ.

und ich?

bin das, was ich bin. bin das, was ist. bin das sein.

und du?

bist das, was du bist. bist das, was ist. bist das sein.

und wir?

sind das, was wir sind. sind das, was ist. sind das sein.

© SHA. 2015